Kreisschülerrat Harburg

Das ist der Kreisschülerrat

Wir sind Schülervertreter*innen aus den ganzen Landkreis Harburg. Als Kreisschülerrat beschäftigen uns mit sämtlichen bildungspolitischen Themen. Unsere Aufgabe ist es, gegenüber der Politik und den Medien die Interessen der Schüler*innen aus den Landkreis Harburg zu vertreten. Wir setzen uns dabei dafür ein, dass wir Schüler*innen bei Bildungsfragen noch mehr gehört werden, denn schließlich sind wir die Betroffenen!

Unsere Mitglieder kommen aus allen Schulen und setzen sich aus allen verschiedenen Schulformen des Landkreises (außer der Grundschule) zusammen. Zusätzlich können durch auch ausländische Zusatzvertreter*innen benannt werden von alles Schulen. Zum Koordinieren und Organisieren der Vollversammlungen und der bevorstehenden Arbeit, haben wir einen Vorstand gewählt, welcher sich aus fünf der insgesamt ** Mitglieder zusammensetzt. Des Weiteren existiert beim Landkreis ein Kreisausschuss für Schulen, in dem wir mit 2 Mitgliedern vertreten sind. Die Organisation der Arbeit schaffen wir nur mit der tollen Unterstützung mit den Mitarbeitern des Landkreises, denn die stehen uns mit Rat und Tat zur Seite. Durch den Vorstand wird die Arbeit auf verschiedene Arbeiten aufgeteilt.

Die Aufgaben des Kreisschülerrat

Der Kreisschülerrat beschäftigt sich mit aktuellen Bildungspolitischen Themen. Zurzeit beschäftigen wir uns mit den Themen Kostenlose Fahrkarten für alle Schülerinnen und Schüler im Landkreis, dem Klimaschutz an Schulen und dem Stand der Digitalisierung der Schulen. Der Kreisschülerrat erarbeitet mit Hilfe von seinem Forum eine Meinung und stellt diese der Vollversammlung vor. Davor hat sich das Forum ausführlich mit der Thematik beschäftigt und hat sich vor der Meinungsbildung mit Informationen versorgt. Außerdem lädt das Forum zu sehr komplexen Themen Referenten ein um unsere Interessen noch besser zu vertreten. Wir versuchen bei der Meinungsfindung alle Interessen zu berücksichtigen und versuchen Eure Interessen zu vertreten.